Vermögensrechner
Vermögensrechner 4.0 out of 5 based on 25 votes.
Benutzerbewertung: / 25
SchwachPerfekt 

 


 

Erläuterung

 

1. Berechnung

Die Berechnung des zukünftigen Vermögens hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Startkapital
  • Jahresbeitrag
  • Zinssatz
  • Zeit (hier Jahre)

Zu Beginn steht das Startkapital (z.B. 5.000 €) im Jahr "0". Immer nach Ablauf eines Jahres werden dem bestehenden Kapital die Zinsen (Zinssatz z.B. 6%) und der Jahresbeitrag (z.B. 4.800 €) gutgeschrieben (vgl. Grundlagen/Zinsrechnung):

Kapital nach einem Jahr =  Startkapital + Startkapital * Zinssatz + Jahresbeitrag
<=> Kapital nach einem Jahr = 5.000 € + 5.000 € * 6% + 4.800 €
<=> Kapital nach einem Jahr = 5.000 € + 300 € + 4.800 € = 10.100 €

Analog wird das Kapital nach Ablauf des zweiten Jahres bestimmt:

Kapital nach zwei Jahren = Kapital nach einem Jahr + Kapital nach einem Jahr * Zinssatz + Jahresbeitrag
<=> Kapital nach zwei Jahren = 10.100 € + 10.100 € * 6% + 4.800 €
<=> Kapital nach zwei Jahren = 10.100 € + 606 € + 4.800 € = 15.506 €

usw.

Die Graphik entsteht durch die Verbindung der Kapitalwerte jeweils zum Ende eines Jahres.

(Vergleiche hierzu auch den Artikel "Faktoreneinfluss")

 

2. Eingabedaten

2.1 Dezimaltrennzeichen

Als Dezimaltrennzeichen werden Punkte (.) verwendet.
Sollte als Dezimaltrennzeichen ein Komma angegeben werden, werden die Ziffern nach dem Komma nicht beachtet:
1556,34 ≈ 1556
wohingegen als Dezimalzahl akzeptiert wird:
1556.34 ≈ "1556,34"

2.2 Angabe der Jahre

Die Anzahl der Jahre wird nur in ganzen Zahlen berechnet (keine Dezimalzahlen):
10.2 ≈ 10

 

3. Y-Skala

Auf der Y-Skala werden von oben nach unten gesehen die Beträge für

  • das Endkapital (72.222,05 EURO),
  • der Mittelwert zwischen Startkapital und Endkapital (33.611,03 EURO) und
  • das Startkapital (5.000 EURO) angegeben.

 

4. X-Skala

Auf der X-Skala werden die Jahre abgetragen.


weiter

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:20 Uhr
 

Kommentare  

 
+1 #2 Ingo Wilms 2013-03-11 10:10
Nicht die Hoffnung aufgeben! :)

Gruß
 
 
0 #1 hhhh 2013-03-11 10:06
:cry: